BUCHEMPFEHLUNG:

"MÄNNER –
Die ganze
Wahrheit"

 

Für mehr Infos klicken
Sie bitte hier ...

 

"Mann | Frau
SEX"

 

Für mehr Infos klicken
Sie bitte hier ...

 

 

 

Kontaktformular Fragen und Antworten Wegbeschreibung

 

 

1. Störung der sexuellen Funktion

Die hier subsummierten Störungen sind das tägliche Brot eines jeden Sexualmediziners. Sie umfassen Störungen der sexuellen Appetenz („zu viel“, zu wenig Sex“), wie auch die klassichen meist psychosomatisch bedingten Sexualstörungen der Frau (Dyspareunie und Vaginismus) und des Mannes (Erektile Dysfunktion und Vorzeitiger Orgasmus). Es gilt zu bedenken, dass alle diese Störungen keine Diagnosen sind, sondern nur Symptome. Die genaue Exploration der Ursachen ist Aufgabe des Arztes und erfordert viel Zeit, sie ist aber auch die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Therapie.

 

 

 

 

 
 
 
ES IST MIR WICHTIG DARAUF HIN ZU WEISEN, DASS ICH ALS AUTOR DIESER WEBSITE UNABHÄNGIG BIN. DIESE WEBSITE IST VON NIEMANDEM GESPONSERT ODER UNTERSTÜTZT, SIE FINANZIERT SICH AUS MEINER TÄTIGKEIT ALS ARZT UND DIEJENIGEN PATIENTEN, DIE ÜBER DIESE HOMEPAGE DEN WEG IN MEINE PRAXIS FINDEN. SIE WERDEN DAHER AUCH KEINERLEI WERBUNG ODER POP-UP`s FINDEN. ES GIBT KEINE VERPFLICHTUNG ZUR RÜCKSICHTNAHME AUF DRITTE, ZUM BEISPIEL PHARMAFIRMEN ODER ANDERE POTENZIELLE GELDGEBER. ICH FÜHLE MICH DER WISSENSCHAFT VERPFLICHTET UND MEINEM GEWISSEN.