BUCHEMPFEHLUNG:

"MÄNNER –
Die ganze
Wahrheit"

 

Für mehr Infos klicken
Sie bitte hier ...

 

"Mann | Frau
SEX"

 

Für mehr Infos klicken
Sie bitte hier ...

 

 

 

Kontaktformular Fragen und Antworten Wegbeschreibung

 

 

5.7 Frotteurismus

Das Hauptinteresse des Frotteurs besteht darin, sich bzw. seine Genitalien an einer fremden Person zu reiben.

Er benützt dafür meist Menschenansammlungen, in denen man zwangsläufig den sonst üblichen Respektabstand zu anderen Personen unterschreitet. Frotteure fahren daher ganz bewusst in überfüllten U-Bahnen oder suchen andere Menschenansammlungen, die ihnen die Ausübung ihrer Paraphilie ermöglichen.

Während sie sich an fremden Personen reiben stellt sich ein Frotteur in seiner Phantasie weiterführende Sexualität mit der betroffenen Person vor. Es handelt sich typischerweise um jugendliche männliche Täter, derer frotteuristische Aktivität nach Erreichen des 25. Lebensjahres abnimmt.

Auch dieses Sexualverhalten stellt einen Verstoß gegen das sexuelle Selbstbestimmungsrecht des Menschen dar und ist daher ein strafbarer Tatbestand. Wohl aus Gründen der schwierigen Nachweisbarkeit frotteuristischer Handlungen wird diese Paraphilie bei Gericht selten verhandelt. Daten über die Häufigkeit gibt es kaum.

 

Copyright by Dr. Georg Pfau

 
 
 
ES IST MIR WICHTIG DARAUF HIN ZU WEISEN, DASS ICH ALS AUTOR DIESER WEBSITE UNABHÄNGIG BIN. DIESE WEBSITE IST VON NIEMANDEM GESPONSERT ODER UNTERSTÜTZT, SIE FINANZIERT SICH AUS MEINER TÄTIGKEIT ALS ARZT UND DIEJENIGEN PATIENTEN, DIE ÜBER DIESE HOMEPAGE DEN WEG IN MEINE PRAXIS FINDEN. SIE WERDEN DAHER AUCH KEINERLEI WERBUNG ODER POP-UP`s FINDEN. ES GIBT KEINE VERPFLICHTUNG ZUR RÜCKSICHTNAHME AUF DRITTE, ZUM BEISPIEL PHARMAFIRMEN ODER ANDERE POTENZIELLE GELDGEBER. ICH FÜHLE MICH DER WISSENSCHAFT VERPFLICHTET UND MEINEM GEWISSEN.