BUCHEMPFEHLUNG:

"MÄNNER –
Die ganze
Wahrheit"

 

Für mehr Infos klicken
Sie bitte hier ...

 

"Mann | Frau
SEX"

 

Für mehr Infos klicken
Sie bitte hier ...

 

 

 

Kontaktformular Fragen und Antworten Wegbeschreibung

 

 

Samenvorenthaltung

Doris schreibt: Ich (37, verheiratet) habe vor einiger Zeit einen Mann (auch verheiratet, 44) kennen gelernt, in den ich große Hoffnungen gesteckt habe. Schon aus Zeitgründen schlafen wir wenig mineinander, doch wenn es dann dazu kommt, dann weigert er sich, zu kommen. Ich frage ihn natürlich, warum er das macht, aber ich bekomme keine konkrete Antwort, immer sind es dieselben Antworten. Die Angst vor Nachwuchs kann das nicht sein, denn die Verhütung habe ich übernommen.

Ich mache mir Sorgen, haben Sie eine Erklärung dafür?

Antwort:

Hi Doris! (Name geändert!)

Warum Dir Dein Freund den Samen vorenthält, weiss ich auch nicht. Meine Vermutung (ohne Anspruch auf Wahrheit!) ist, dass er sich aus schlechtem Gewissen über den Seitensprung, seinen Samen für zu Hause aufhebt.

Oder er vertraut Deinen Verhütungsmethoden nicht...?! Könnte das sein?
Jedenfalls ist es an der Zeit, dieses Problem einer Lösung zu zu führen. Denn sonst geht das nicht lange gut...

Ich rate zu einer Sexualtherapie.

MfG
Dr. Georg Pfau

 
 
 
ES IST MIR WICHTIG DARAUF HIN ZU WEISEN, DASS ICH ALS AUTOR DIESER WEBSITE UNABHÄNGIG BIN. DIESE WEBSITE IST VON NIEMANDEM GESPONSERT ODER UNTERSTÜTZT, SIE FINANZIERT SICH AUS MEINER TÄTIGKEIT ALS ARZT UND DIEJENIGEN PATIENTEN, DIE ÜBER DIESE HOMEPAGE DEN WEG IN MEINE PRAXIS FINDEN. SIE WERDEN DAHER AUCH KEINERLEI WERBUNG ODER POP-UP`s FINDEN. ES GIBT KEINE VERPFLICHTUNG ZUR RÜCKSICHTNAHME AUF DRITTE, ZUM BEISPIEL PHARMAFIRMEN ODER ANDERE POTENZIELLE GELDGEBER. ICH FÜHLE MICH DER WISSENSCHAFT VERPFLICHTET UND MEINEM GEWISSEN.