BUCHEMPFEHLUNG:

"MÄNNER –
Die ganze
Wahrheit"

 

Für mehr Infos klicken
Sie bitte hier ...

 

"Mann | Frau
SEX"

 

Für mehr Infos klicken
Sie bitte hier ...

 

 

 

Kontaktformular Fragen und Antworten Wegbeschreibung

 

 

Patientenfragen zur Transsexualität

Sehr geehrter Herr Doktor!

Habe zufällig Ihre Hompage entdeckt, die ist wirklich toll gelungen.
Sie gehen auch sehr genau auf das Thema Transsexualität ein.

Ich fühle mich im falschen Körper geboren, mein sehnlichster Wunsch wäre die "kleine Lösung" anzustreben. Würde also gerne lt. Dokumente männlich bleiben und mich in der Öffentlichkeit als männlich geben. Privat wäre ich jedoch endlich gerne weiblich. Besteht die Möglichkeit einer Hormonkur auf relativ einfachen Weg durchzuführen. Besteht auch die Möglichkeit einer Hodenentfernung? Oder ist das in Österreich gar nicht möglich?

Liebe Grüsse....

Meine Antwort:

Liebe(r) .....!
Ich bin Sexualmediziner und gehe daher streng nach den üblichen Reglements vor.
Zuerst muss ein Fachmann (Sexualmediziner..) feststellen, ob überhaupt eine echte Transsexualität vorliegt. Dann erst kann über eine Therapie befunden werden.

Ich habe leider wesentlich öfter mit falschen Diagnosen zu tun als mit "echten" Transsexuellen. Wenn ein Mann zu einer Frau geschlechtsangepasst wird und es stellt sich dann heraus, dass das nur so eine "Idee" war, ist das eine echte Katastrophe.

Mein Rat: nichts überstürzen! Suchen Sie sich einen geeigneten Mann, dem Sie ihr Vertrauen schenken und mit dem Sie dann mal beginnen können...gerne können Sie auch zu mir kommen.
mfg
Dr. Georg Pfau


 
 
 
ES IST MIR WICHTIG DARAUF HIN ZU WEISEN, DASS ICH ALS AUTOR DIESER WEBSITE UNABHÄNGIG BIN. DIESE WEBSITE IST VON NIEMANDEM GESPONSERT ODER UNTERSTÜTZT, SIE FINANZIERT SICH AUS MEINER TÄTIGKEIT ALS ARZT UND DIEJENIGEN PATIENTEN, DIE ÜBER DIESE HOMEPAGE DEN WEG IN MEINE PRAXIS FINDEN. SIE WERDEN DAHER AUCH KEINERLEI WERBUNG ODER POP-UP`s FINDEN. ES GIBT KEINE VERPFLICHTUNG ZUR RÜCKSICHTNAHME AUF DRITTE, ZUM BEISPIEL PHARMAFIRMEN ODER ANDERE POTENZIELLE GELDGEBER. ICH FÜHLE MICH DER WISSENSCHAFT VERPFLICHTET UND MEINEM GEWISSEN.